Sitzung vom 30. Oktober 2012

Die Sitzung war inhaltlich praktisch identisch mit der Sitzung vom 11. September 2012. Dieses mal war die Kunstkommission komplett und auch die beiden Künstler sassen gemeinsam am Tisch. Die Stimmung war zu Beginn der Sitzung noch sehr harzig und auch die Diskussion drehte sich noch immer um den Selecta-Kaffeeautomaten und um die Sozial ürban Zone. Ein beherztes Eingreifen des Sitzungsleiters Peter Schmid konnte die Angelegenheit dann aber in die richtige Richtung lenken, und ein geplantes Fondue bei der Schreibenden wird dem Projekt noch den Rest geben. Es geht ums Mind Setting, weisch!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>