Da ist Klang auf der Brache – Quynh Dong besingt das Hunziker Areal.

Am Freitag, 5. August 2011, 21 Uhr

Hunziker-Areal (zwischen Hagenholzstrasse und Zirkusgebäude)

(Bei schlechtem Wetter findet die Performance am Samstag, 6. August, zur gleichen Zeit statt.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fast zeitgleich startet das Projekt „Vergiss deinen Schirm nicht!“ von Philip Matesic, welches er für die Bewohner des angrenzenden Andreaspark entwickelt hat.

Philip Matesic (*1983) wuchs in Champaign (USA) auf und absolvierte einen Masters in Art. Er interessiert sich in seiner künstlerischen Arbeit für das soziale Potenzial der Kunst, weshalb er bereits verschiedene Kunst und Öffentlichkeitsprojekte realisierte. Zurzeit lebt er in Zürich. Für PLAY-MOBILE wird Matesic ein mehrstufiges Projekt realisieren, das über mehrere Monate hinweg die Bewohnerschaft des an das Hunziker-Areal angrenzenden Andreaspark einbindet. Die dort ansässigen Bewohnerinnen und Bewohner werden die künftige Nachbarschaft darstellen, weshalb der Künstler dazu einlädt, den neuen Mieterinnen und Mietern einen Rat zu erteilen. Die verschiedenen Räte werden im Innenhof des Andreaspark auf den Boden geschrieben und für die Zukunft dokumentiert. Damit soll schon jetzt das Neubauprojekt in die Nachbarschaft einfliessen, wobei Matesic Wert darauf legen wird, persönliche Beziehungen zur Bewohnerschaft zu knüpfen. Aus diesen Beziehungen werden wiederum neue Projekte entstehen.

Seine Einladung, welche an alle Bewohner des Andreaspark in Oerlikon verteilt wurde:

 

Schreibe einen Kommentar